Einkaufskorb
???ACCE_Region_Wish_List_Content???
Keine Artikel auf dem Merkzettel

Store auswählen

United States (USD) European Union (Euros) United Kingdom (GBP) Francais (Euros) Italiano (Euros) Germany (Euros) Japan (YEN) 中国 (亚洲)

Vorteile von SSDs

Die Vorteile von Solid-State-Drives gegenüber mechanischen Festplatten haben in der Tech-Community völlig zu Recht hohe Wellen geschlagen. Da SSDs keine kleinen, beweglichen Teile aufweisen, können sie beinahe umgehend auf Daten zugreifen. Zudem bieten sie eine deutlich verbesserte Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Festplatten gibt es schon seit den 1950er Jahren. Ihr grundlegendes Prinzip hat sich seitdem kaum verändert. Im Vergleich dazu wurden SSDs Ende 2000er Jahre auf den Markt gebracht und bieten seither Performance und Technologie der nächsten Generation, um Systeme von heute und morgen leistungsstark zu machen. SSDs haben u. a. folgende Vorteile:

Erstklassige Zuverlässigkeit

Die von den beweglichen Teilen der Festplatte erzeugte kontinuierliche Bewegung führt zur Wärmebildung – einer der Hauptursachen von Festplattenausfällen. Bei Notebooks ist beispielsweise die Festplatte die Komponente, die am häufigsten ausfällt. Da SSDs über keinerlei bewegliche Teile verfügen, treten gängige Betriebsprobleme wie die Wärmeableitung und Geräuschbildung wesentlich seltener auf. Somit sind SSDs im Vergleich zu mechanischen Festplatten wesentlich solider und zuverlässiger. Der mittlere Abstand zwischen Störungen beträgt bei Festplatten etwa 600.000 Stunden; bei SSDs liegt dieser hingegen meist über 1.200.000 Stunden. SSDs sind extrem stoß- und vibrationsfest, und ihre Betriebstemperaturbereiche entsprechen mindestens denen von Standardfestplatten. Insgesamt lässt sich festhalten, dass alle Ihre Fotos, Filme, Dateien und vieles mehr auf SSDs wesentlich sicherer aufgehoben sind als auf Festplatten.

Extrem kurze Ladezeiten

Durch das Fehlen mechanischer Teile, die für Latenzprobleme sorgen, sind SSDs nicht von Anlaufzeiten, Suchzeiten oder Rotationslatenz betroffen. Dies führt zu schnelleren Startzeiten, extrem kurzen Ladezeiten und allgemein verbesserten Reaktionszeiten.

Höhere Energieeffizienz

Da sie keine beweglichen Teile aufweisen, erfordern SSDs für den Betrieb weniger Energie, wodurch die Lebensdauer von Akkus in Laptops und tragbaren elektronischen Geräten verlängert wird.

Geringes Gewicht

SSDs wiegen weniger als Festplatten, dadurch ist Ihr System mobiler.

Leiser Betrieb

Durch den Wegfall drehender Komponenten sind SSDs ähnlich wie USB-Sticks im Betrieb nahezu geräuschlos – im Gegensatz zum kontinuierlichen Brummen mechanischer Festplatten.

Passende Upgrades finden

Crucial Advisor-Tool
Wenn Sie Hersteller, Produktreihe und Modell Ihres Computers kennen, dann verwenden Sie dieses Tool.

Crucial System-Scanner
Wenn Sie Hersteller, Produktreihe und Modell Ihres Computers nicht kennen, dann verwenden Sie dieses Tool.